Bild

Foto: Ben Wright

Biografie

 

 

Ivor Bolton

Vertretung: Generalmanagement
Kontakt: Stefan Fragner (Konzert) | Maria Zeugswetter (Oper)
Tel.: +43 660 300 2897 | +43 660 300 2898
E-Mail: fragner@rbartists.at | zeugswetter@rbartists.at

 

Biografie:

Biografie:

Chefdirigent Sinfonieorchester Basel
Künstlerischer Leiter Teatro Real in Madrid
Chefdirigent Dresdner Festspielorchester
Ehrendirigent Mozarteumorchester Salzburg




Ivor Bolton ist Chefdirigent des Sinfonieorchester Basel, Künstlerischer Leiter des Teatro Real in Madrid, Chefdirigent des Dresdner Festspielorchester und Ehrendirigent des Mozarteumorchester Salzburg.
Mit letzterem tritt er jährlich bei den Salzburger Festspielen sowie auf Tourneen auf und hat bereits eine umfangreiche Diskographie inkl. einer von der Kritik sehr gelobten Serie von Aufnahmen von Bruckner Symphonien aufgebaut.

Ivor Bolton war in Großbritannien musikalischer Leiter der English Touring Opera, Glyndebourne Touring Opera und Chefdirigent des Scottish Chamber Orchestra.
Er erfreut sich einer engen Beziehung mit der Bayerischen Staatsoper München, wo er seit 1994 eine Reihe an Neuproduktionen geleitet hat, ganz besonders Monteverdi, Händel und Mozart. Für seine herausragende Arbeit in München wurde ihm der renommierte Bayerische Theaterpreis verliehen.

Ivor Bolton ist regelmäßig zu Gast beim Maggio Musicale Fiorentino und der Opéra National de Paris. Andere Opernengagements inkludieren Covent Garden, ENO, Bologna, Brüssel, Amsterdam, Lissabon, Sydney, Berlin, Hamburg und Genua.
Orchesterengagements umfassen die Proms, das Lincoln Center New York, Zürich Tonhalle-Orchester, Koninklijk Concertgebouworkest, Orchestre de Paris, Rotterdams Philharmonisch Orkest, Gürzenich Orchester Köln, Wiener Symphoniker und das Freiburger Barockorchester.

Seine zahlreichen Aufnahmen, zusätzlich zu denen mit dem Mozarteumorchester schließen Monteverdis Poppea und Händels Xerces und Ariodante mit der Bayerischen Staatsoper mit ein.

Höhepunkte der Saison 2019/20 sind u.a. folgende Aufführungen: Mozarts Zauberflöte und Francesco Corsellis Achille in Sciro am Teatro Real in Madrid, Rameaus Castor et Pollux und Haydns Orlando paladino an der Bayerischen Staatsoper in München, sowie Così fan tutte an der Niederländischen Nationaloper Amsterdam. Neben seiner gewohnten Tätigkeit als Chefdirigent des Sinfonieorchester Basel und Dresdner Festspielorchester führen ihn einige Konzerte als Artist in Residence in die Philharmonie Essen. Daneben konzertiert er in der laufenden Spielzeit in Japan, Wien und Valencía.


Januar 2020


www.ivorbolton.com




Biographien und Fotos auf der R&B Homepage dienen lediglich der Information und dürfen nicht ohne Zustimmung verwendet werden. Aktuelle Biographien und hochaufgelöste Fotos werden auf Anfrage versandt. Bitte kontaktieren Sie den jeweiligen Künstlermanager.