Bild

Foto: C. Miura

Biografie

 

 

Michel Plasson

Vertretung: Österreich | diverse Länder
Kontakt: Dr. Horst Böhm | Maria Zeugswetter
Tel.: +43-1-512 05 01-22
E-Mail: zeugswetter@rbartists.at

 

Biografie:

Eine ganz entscheidende Station in der Dirigentenlaufbahn von Michel Plasson war seine lange Zusammenarbeit mit dem Orchestre National du Capitôle de Toulouse, dem er mehr als 30 Jahre lang als Chefdirigent vorstand. Eine perfekte Beziehung zwischen einem Dirigenten und einem Orchester.
Seit 2003 ist Michel Plasson ausschließlich freischaffend tätig.


Michel Plasson ist Gast bei den angesehensten Orchestern und Opernhäusern der Welt. Von Moskau nach Mailand, von Leipzig zu den Vereinigten Staaten, in China und Japan erweckt er seine liebsten Werke unter besten musikalischen Bedingungen zum Leben. Schwerpunkt seines Repertoires ist die französische Musik, deren eloquentester Apostel er war und ist. Mehr als 100 Aufnahmen für EMI Classics geben davon Zeugnis.


Einladungen der letzten Zeit umfassen u.a. „Carmen“ an der Shanghai Opera, „Manon“ am Teatro Massimo / Palermo, „Werther“ am Teatro de la Maestranza / Sevilla, „La Damnation de Faust“ am Teatro Regio / Parma, „Le Cid“ am Opernhaus Zürich, „Le Roi d’Ys“ an der Peking Opera, „Carmen“ und „Faust“ beim Festival Chorégies d’Orange etc.


Michel Plasson ist auch regelmäßiger Gast bedeutender Symphonieorchester, wie etwa in Frankreich des Orchestre de Paris, Orchestre National de Lyon und des Orchestre de l’Opéra de Nice. Weiters dirigiert er die Orchester von Barcelona, Madrid, Valencia, Sevilla, Las Palmas, das Orchestre Philharmonique de Rotterdam, das Orchestre de la Suisse Romande, das RSO Wien, das China National Symphony Orchestra, sowie Orchester in Deutschland, Italien und Russland.


Anfang 2010 feierte Michel Plasson mit einer Produktion von Massenets „Werther“ an der Opéra de Bastille in Paris einen großartigen Erfolg. Weitere Projekte der Saison 09/10 inkludieren „Thais“ in Athen, „Faust“ in Palermo, „Werther“ in Parma und „La Damnation de Faust“ im Juli 2010 in Tokyo. Konzerte in der Saison 09/10 beinhalten u.a. Auftritte mit dem Tokyo Philharmonic Orchestra.



Biographien und Fotos auf der R&B Homepage dienen lediglich der Information und dürfen nicht ohne Zustimmung verwendet werden. Aktuelle Biographien und hochaufgelöste Fotos werden auf Anfrage versandt. Bitte kontaktieren Sie den jeweiligen Künstlermanager.