News

15-02-2019 Vorbestellung möglich: Johannes KALITZKE mit der neuen David Fennessy CD "Panopticon"
01-02-2019 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA unterzeichnet bei Deutsche Grammophon
25-01-2019 Marie JACQUOT debütiert an der Staatsoper Stuttgart
23-01-2019 Markus POSCHNER leitet Walküre mit den Bayreuther Festspielen in Abu Dhabi
18-01-2019 Anu KOMSI singt Feldmans „Neither“
18-01-2019 Raab & Böhm erweitert Artist Management - und sich selbst
10-01-2019 Dennis Russel DAVIES – Berg und Bruckner mit dem Orquesta de Radio Televisión Española in Madrid
08-01-2019 Willkommen: Alexander ULLMAN, Jonathan BLOXHAM, Joseph BASTIAN!
04-01-2019 Axel KOBER dirigiert den "Ring des Nibelungen" an der Wiener Staatsoper
04-01-2019 Markus POSCHNER dirigiert Premiere "Elektra" am Landestheater Linz
26-12-2018 Dennis Russell DAVIES dirigiert das Neujahrskonzert an der Stuttgarter Staatsoper
12-12-2018 Axel KOBER wieder an der Wiener Staatsoper zu Gast
06-12-2018 Anu KOMSI mit "Accused" in der Elbphilharmonie
22-11-2018 Dennis Russell DAVIES beim Yomiuri Nippon Symphony Orchestra
13-11-2018 Markus POSCHNER – Premiere an der Oper Zürich
12-11-2018 Axel KOBER beim Orchestre Philharmonique de Strasbourg zu Gast
24-10-2018 Dennis Russell DAVIES kehrt zum RSO Wien zurück
12-10-2018 Kristiina POSKA zur Musikdirektorin in Basel ernannt
08-10-2018 Debüt von Marie JACQUOT in der Berliner Philharmonie
08-10-2018 Giedrė ŠLEKYTĖ debütiert an der Züricher Oper
14-09-2018 Raab & Böhm übernimmt die Deutschlandvertretung für Antoine TAMESTIT
13-09-2018 Anu KOMSI singt die Marie in Zimmermanns Soldaten-Symphonie
05-09-2018 Dennis Russell DAVIES leitet Premiere "Tri Sestry" in Frankfurt
Newsbild

Marco Borggreve

Raab & Böhm übernimmt die Deutschlandvertretung für Kirill GERSTEIN

Wir freuen uns über die Übernahme der Deutschlandvertretung für Kirill GERSTEIN.





"Whether in Tchaikovsky or Liszt, Brahms or Scriabin, the Russian-born pianist Kirill Gerstein has already made a name as a formidable technician and an independent-minded musician. It turns out he is also an ardent jazz musician." - The Guardian (4. März 2018)

Sein Repertoire reicht von Beethoven, Brahms und Tschaikowski - das 1. Klavierkonzert von Tschaikowski nahm Gerstein in Originalversion auf - über Liszt, Strauss, Schönberg, Busoni und Gershwin bis hin zu Zeitgenossen wie Rihm, Adès und Thomas Larcher.
Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Thomas Adès wird Kirill Gerstein im Jahr 2019 das neue Klavierkonzert von Adès uraufführen.

Kirill Gerstein arbeitet regelmäßig mit Dirigenten wie Semyon Bychkov, Antonio Pappano, Andris Nelsons, François-Xavier Roth, Andrés Orozco-Estrada, L. Shani, Riccardo Muti, Vasily Petrenko, Sakari Oramo oder Jakub Hrusa zusammen.



Veröffentlicht am 04. Juni 2018