News

27-03-2020 Raab & Böhm trauert um Jennifer Bate
26-03-2020 Robert TREVINO und das Malmö Symphony Orchestra @ Malmö Live am 26.03. um 19h
25-03-2020 Hymnische Kritiken für die neue CD mit Bernsteins "Mass" unter Dennis Russell Davies
18-03-2020 Robert TREVINO und das Malmö Symphony Orchestra @Malmö Live am 19.03. um 19h
04-03-2020 Orozco-Estrada gibt Debüt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
28-02-2020 Marie JACQUOT debütiert beim Orchestre de Chambre de Luxembourg
21-02-2020 Dennis Russell DAVIES für UA Ronchetti in Neapel
18-02-2020 Anu KOMSI mit Kurtág zu Gast in Budapest
17-02-2020 Andrés OROZCO-ESTRADA mit den Wiener Symphonikern im Musikverein
12-02-2020 Dennis Russell DAVIES mit der Filharmonie Brno zu Gast in Linz
04-02-2020 Semyon BYCHKOV an der Wiener Staatsoper
04-02-2020 Andrés OROZCO-ESTRADA für Schumann Festival in Houston
24-01-2020 Ivor BOLTON vertraut Raab&Böhm sein Generalmanagement an
22-01-2020 Anu KOMSI im Januar gleich zwei Mal in Helsinki
15-01-2020 Dennis Russell DAVIES zu Gast beim Maggio Musicale Fiorentino
15-01-2020 Axel KOBER leitet Premiere „Falstaff“ in Hamburg
15-01-2020 Michel TABACHNIK dirigiert Bartók und Mahler in Turin
27-12-2019 Wir trauern um Kammersänger Peter SCHREIER
20-12-2019 Marie JACQUOT erhält "Ernst von Schuch-Dirigentenförderpreis"
18-12-2019 Bruno WEIL in Helsinki zu Gast
11-12-2019 Giedrė ŠLEKYTĖ debütiert an der Königlichen Flämischen Oper mit "Rusalka"
03-12-2019 Marie JACQUOT zu Gast bei der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
02-12-2019 Wir trauern um Mariss JANSONS
19-11-2019 Anu KOMSI in Paris, Stockholm und Berlin
12-11-2019 Dennis Russell DAVIES wird Chefdirigent des MDR-Sinfonieorchesters
12-11-2019 Johannes KALITZKE dirigiert UA an der Deutschen Oper Berlin
12-11-2019 Deutsche Grammophon – Porträt Raminta ŠERKŠNYTĖ
12-11-2019 Robert TREVINO bei den Wiener Symphonikern
04-11-2019 Julian RACHLIN bleibt Principal Guest Conductor beim Turku Philharmonic Orchestra
04-11-2019 Wir trauern um Friedemann LAYER
30-10-2019 Dennis Russell DAVIES und Philip Glass in Dresden und Hamburg
28-10-2019 Antrittskonzert von Axel KOBER als GMD der Duisburger Philharmoniker
22-10-2019 Marie JACQUOT zu Gast in Luxemburg
16-10-2019 Anu KOMSI nimmt den Gramophone-Award für ihre Aufnahme Langgaard entgegen
10-10-2019 Robert TREVINO unterschreibt bei Ondine mehrjährigen Plattenvertrag
07-10-2019 Deutscher Schallplattenpreis für Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA
04-10-2019 Daniel MÜLLER-SCHOTT 3 Mal bei der Schubertiade
04-10-2019 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA und das CBSO mit "Britain Calling" in Hamburg
Newsbild

Foto: Peter Meisel

Wir trauern um Mariss JANSONS

Mit Mariss JANSONS ist einer der weltweit angesehensten Dirigenten im Alter von 76 Jahren in St. Petersburg verstorben. 1943 im lettischen Riga geboren, studierte JANSONS am Leningrader Konservatorium Violine, Klavier und Orchesterleitung bevor Herbert von Karajan auf ihn aufmerksam  wurde.Es folgte ein Auslandstudium bei Hans Swarowksy in Wien, später eine Assistenz beim legendären Dirigenten Yevgeni Mrawinsky bevor er 1979 als Chefdirigent zu den Osloer Philharmonikern ging.

Nach einer Amtszeit als Musikdirektor des Pittsburgh Symphony Orchestra (1997-2004) wurde er 2003 Chefdirigent des Sinfonieorchesters des Bayerischen Rundfunks und gleichzeitig (2004-15) vom Concertgebouw Orchester Amsterdam.

Mit den Wiener Philharmonikern hat JANSONS über die Jahre eine ganz besondere Beziehung aufgebaut und dirigierte dreimal das Neujahrskonzert (2006, 2012 und 2016).

Mit seiner Leidenschaft, seinem Einsatz und seiner unbändigen Freude am Musizieren begeisterte Mariss JANSONS Menschen auf der ganzen Welt. Unsere Anteilnahme gilt seiner Frau und seinen Angehörigen. Mariss JANSONS wird der Musikwelt schmerzlich fehlen.