News

Newsbild

Foto: Werner Kmetitsch

Andrés OROZCO-ESTRADA dirigiert Bartók und Beethoven in Grafenegg

Andrés Orozco-Estrada kehrt ans Pult des Tonkünstler-Orchesters Niederösterreich zurück und dirigiert Béla Bartóks "Herzog Blaubarts Burg" und Beethovens 5. Symphonie. Der spannungsgeladener Operneinakter von Bartók wird vom Bass Gábor Bretz und Mezzoropranistin Michelle De Young interpretiert, während Thomas Quasthoff als Sprecher auftritt.



Donnerstag, 1. September 2016, 19:15 Uhr, Grafenegg, Wolkenturm

Béla Bartók, "Herzog Blaubarts Burg" op. 11
Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Andrés Orozco-Estrada, Dirigent
Michelle DeYoung, Mezzosopran
Gábor Bretz, Bass
Thomas Quasthoff, Sprecher
Tonkünstler-Orchester Niederösterreich



Veröffentlicht am 30.08.2016