News

Newsbild

Foto: Julia Wesely

Emmanuel TJEKNAVORIAN ist Solist des Neujahrskonzertes in Heilbronn

Der junge österreichische Geiger Emmanuel Tjeknavorian eröffnet das Jahr 2017 im Konzert- und Kongresszentrum Heilbronn mit Brahms' Violinkonzert, begleitet vom Württembergischen Kammerorchester Heilbronn.
Das Konzert trägt den Titel "Wiener Melodien", das Programm umfasst neben dem Solokonzert diverse Strauß-Walzer und den ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms. Die Generalprobe am 5. Januar um 11 Uhr ist ebenfalls für das Publikum geöffnet.


5. Januar 2017, 19:30 Uhr, Konzert- und Kongresszentrum Heilbronn, Theodor-Heuss Saal

Johannes Brahms, Ungarischer Tanz Nr. 5 g-Moll
Johannes Brahms, Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
Johann Strauß, Diverse Walzer

Emmanuel Tjeknavorian, Violine
Ruben Gazarian, Dirigent
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn



www.wko-heilbronn.de
www.emmanueltjeknavorian.com



Veröffentlicht am 04.01.2017