News

Newsbild

Foto: Uwe Ahrens

François LELEUX' kommende Residenzkonzerte in der Alten Oper Frankfurt

Weltklasse-Oboist François Leleux - in der aktuellen Saison Artist in Residence des hr-Sinfonieorchesters - wird in zwei Konzerten in der Alten Oper Frankfurt gemeinsam mit seiner Frau Lisa Batiashvili als Solist auftreten.
Zeitgenössische Musik darf auch diesmal nicht fehlen, auf dem Programm steht Thierry Escaichs Doppelkonzert für Violine, Oboe und Orchester, welches vom Solisten-Ehepaar 2014 uraufgeführt wurde.


Daneben wird man unter der Leitung von Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada an den zwei Abenden Werke von Bach und Brahms sowie eine Orgelimprovisation von Escaich über Themen von Bach und Brahms hören können.


12. & 13. Januer 2017, 20:00 Uhr, Frankfurt, Alte Oper

Johann Sebastian Bach, Konzert für Oboe und Orchester d-Moll BWV 1059R
Thierry Escaich, Orgelimprovisation über Bach und Brahms
Thierry Escaich, Doppelkonzert für Violine, Oboe und Orchester
Johannes Brahms, Symphonie Nr. 4

Lisa Batiashvili, Violine
François Leleux, Oboe
Andrés Orozco-Estrada, Dirigent
hr-Sinfonieorchester


VIDEO-Livestream am 13. Januar, um 20:04 Uhr auf www.hr-sinfonieorchester.de

www.hr-online.de
www.facebook.com/francois.leleux.official



Veröffentlicht am 11.01.2017