News

Newsbild

Foto: Michael Dannenmann

Christopher PARK debütiert in der Philharmonie de Paris

Christopher Park setzt -  nach dem erfolgreichen Konzert vergangene Woche im Festspielhaus Baden-Baden - seine "Rising Star"-Tournee fort und spielt am Samstag, den 14. Januar ein Rezital in der Philharmonie de Paris.


Bei dem abwechslungsreichen Programm mit Werken von Brahms und Chopin sowie Neuwirth und Strawinsky kann Christopher Park einmal mehr seine Vielseitigkeit und Virtuosität unter Beweis stellen.


Samstag, 14. Januar 2017, 11:00 Uhr, Philharmonie de Paris, Amphitheater

Johannes Brahms, Variationen und Fuge über ein Thema von F. Händel
Frédéric Chopin, Nocturne op. 9 Nr. 3
Frédéric Chopin: Larghetto op. 21 aus dem 2. Klavierkonzert (Transkription: Ch. Park)
Olga Neuwirth, TRURL-TICHY-TINKLE
Igor Strawinsky, Drei Sätze aus "Pétruschka"


philharmoniedeparis.fr
www.christopher-park.com
www.facebook.com/Christopher-Park



Veröffentlicht am 13.01.2017