News

Newsbild

Foto: Eric Larrayadieu

François LELEUX und Antoine TAMESTIT gemeinsam bei der Mozartwoche in Salzburg

Die Zusammenarbeit zwischen François Leleux und der Camerata Salzburg wird nun in einem Konzert bei der Mozartwoche Salzburg fortgesetzt. Leleux wird bei diesem Konzert das Orchester dirigieren und auch solistisch auftreten. Als zweiter Solist konnte der hervorragende französische Bratschist Antoine Tamestit gewonnen werden.


2. Februar 2017, 11:00 - Stiftung Mozarteum Salzburg, Großer Saal

Wolfgang Amadeus Mozart, Sinfonie in g-Moll KV 183
Joseph Nepomuk Hummel, Potpourri (Fantasie) in g-Moll für Viola und Orchester op. 94
Joseph Nepomuk Hummel, Einleitung, Thema und Variationen für Oboe und Orchester op. 102
Wolfgang Amadeus Mozart, Sinfonie D-Dur KV 297 "Pariser"

François Leleux, Oboe und Leitung
Antoine Tamestit, Viola
Camerata Salzburg


www.mozarteum.at
www.facebook.com/francois.leleux.official
www.facebook.com/Antoine-Tamestit
www.camerata.at



Veröffentlicht am 31.01.2017