News

Newsbild

Foto: Michael Dannenmann

Christopher PARKs Solorezital in der Elbphilharmonie

Im Rahmen der "Rising Star"-Tournee wird Pianist Christopher Park in der neu eröffneten Elbphilharmonie konzertieren. Am 1. Februar 2017 wird er sich mit einem anspruchsvollen Programm präsentieren und auch in Hamburg das für ihn komponierte Werk "Trurl-Tichy-Tinkle" dem Publikum vorstellen.
Mit Brahms, Strawinsky und Bach spannt Park einen weiten musikalischen Bogen und demonstriert einmal mehr seine Vielseitigkeit und Virtuosität. Vor dem Konzert findet um 19 Uhr das  Podiumsgespräch "Vorgestellt" statt, in dem Christopher Park über die Werke des Abends und natürlich über sich selbst ein wenig erzählen wird.

01.Februar 2017, 20:00 Uhr, Elbphilharmonie, Kleiner Saal

Olga Neuwirth, TRURL-TICHY-TINKLE
Johannes Brahms, Variationen und Fuge über ein Thema von F. Händel op.24
Igor Strawinsky, Drei Sätze aus „Pétrouchka“
Johann Sebastian Bach, Französische Suite Nr.2 c-Moll BWV 813


www.elbphilharmonie.de
www.christopher-park.com
www.facebook.com/Pianist.ChristopherPark



Veröffentlicht am 31.01.2017