News

Newsbild

Foto: Julia Wesely

Emmanuel TJEKNAVORIAN debütiert in Südamerika

Emmanuel Tjeknavorian wird unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada mit dem Jugendorchester des Orquesta Filarmónica de Bogotá sein Debüt in Südamerika geben. Er spielt das Violinkonzert von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Im April wird Emmanuel erneut mit Andrés Orozco-Estrada zusammenarbeiten und zwar beim Beethovenfestival in Warschau, begleitet vom hr Sinfonieorchester.







26. Februar 2017, 17:00 Uhr, Teatro Mayor Julio Mario Santo Domingo

György Ligeti, Lontano
Felix Mendelssohn-Bartholdy, Violinkonzert op. 64
Dmitri Schostakowitsch, Symphonie Nr. 5

Emmanuel Tjeknavorian, Violine
Andrés Orozco-Estrada, Dirigent
Fusión Filarmónica Juvenil - Orquestas Juveniles de la OFB


www.teatromayor.org
www.emmanueltjeknavorian.com



Veröffentlicht am 24.02.17