News

Newsbild

Foto: Sheila Rock

Semyon BYCHKOV wieder an der Wiener Staatsoper

Mit Richard Wagners hochkarätig besetztem "Parsifal" kehrt Semyon Bychkov erneut an die Wiener Staatsoper zurück. Zuletzt war der in St. Petersburg geborene Dirigent, der regelmäßig bei den weltweit bedeutendsten Orchestern und Opernhäusern zu Gast ist, im November 2014 mit Mussorgskis "Chowanschtschina" am Haus zu erleben.





Richard Wagner, Parsifal

Premiere: Donnerstag, 30. März 2017, 17:30 Uhr

Weitere Vorstellungen:
Sonntag, 02. April 2017, 16:30 Uhr
Donnerstag, 06. April 2017, 17:30 Uhr
Sonntag, 09. April 2017, 16:30 Uhr
Donnerstag, 13. April 2017, 17:30 Uhr
Sonntag, 16. April 2017, 16:30 Uhr

Semyon Bychkov, Dirigent
Alvis Hermanis, Regie & Bühne
Gerald Finley, Amfortas
René Pape, Gurnemanz
Christopher Ventris, Parsifal
Jochen Schmeckenbecker, Klingsohr
Nina Stemme, Kundry
Jongmin Park, Titirel


www.wiener-staatsoper.at



Veröffentlicht am 29.03.2017