News

Newsbild

Foto: Julia Wesely

Emmanuel TJEKNAVORIAN debütiert mit den Wiener Symphonikern beim Open Air Konzert "Fest der Freude" am Wiener Heldenplatz

Der junge aufstrebende Violinist Emmanuel Tjeknavorian wird am Montag 8. Mai beim "Fest der Freude" am Heldenplatz als Solist in Mendelssohns Violinkonzert erstmals mit den Wiener Symphonikern unter der Leitung von Adam Fischer auftreten. Dieses Konzert wird live im ORF übertragen.   
Am 8. Mai vor 72 Jahren wurde der 2. Weltkrieg beendet, das Fest der Freude findet zum Gedenken an die von den Nationalsozialisten verfolgten Menschen statt.





Montag, 08. Mai 2017, 19:30 Uhr, Wiener Heldenplatz
 

Kurt Schwertsik, Fanfare "Hier und jetzt"
Ludwig van Beethoven, Ouvertüre zur Schauspielmusik "Egmont" op. 84
Friedrich Mendelssohn-Bartholdy, Violinkonzert in e-Moll op. 64
Ludwig van Beethoven, "Ah perfido!" Szene und Arie für Sopran und Orchester op. 65
Ludwig van Beethoven, Ouvertüre Nr. 3. zur Oper "Leonore" op. 72b

 

Adam Fischer, Dirigent
Emmanuel Tjeknavorian, Violine
Camilla Nylund, Sopran
Katharina Stemberger, Moderation
Wiener Symphoniker
 

ORF III:
http://tv.orf.at
 

www.wienersymphoniker.at
www.festderfreude.at
www.emmanueltjeknavorian.com



veröffentlicht am 05.05.2017