News

Newsbild

Foto: Frans Jansen

Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA nimmt Abschied als Musikdirektorin des Salzburger Landestheaters

Zum Ende ihrer Tätigkeit als Musikdirektorin am Salzburger Landestheater ist Mirga Gražinytė-Tyla im Mai 2017 in zwei spannenden Premieren zu erleben. Mit den Werken ihres Landsmannes Bronius Kutavičius schlägt sie eine Brücke zwischen ihrer Heimat Litauen und dem Salzburger Landestheater als kreativem Zuhause, von dem sie sich hiermit verabschiedet.
Beim musikalischen Spaziergang "Von Wasser und Steinen" werden drei Werke von Kutavičius zu einem einzigartigen Erlebnis in der Hellbrunner Parkanlage verknüpft.
Nur eine Woche später folgt die österreichische Erstaufführung von Kutavičius‘ "Die Tore von Jerusalem" in der Kollegienkirche in Salzburg.

 

Bronius Kutavičius, Von Wasser und Steinen

Premiere: Donnerstag, 11. Mai 2017, 17:30 Uhr, Schloss Hellbrunn


Mirga Gražinytė-Tyla, Musikalische Leitung
Birutė Mar, Szenische Einrichtung
Chor des Salzburger Landestheaters, der Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor
​Mozarteumorchester Salzburg        


                           
 

Bronius Kutavičius, Die Tore von Jerusalem, ÖEA

Premiere: Freitag, 19. Mai 2017, 19:30 Uhr, Kollegienkirche


Mirga Gražinytė-Tyla, Musikalische Leitung
Birutė Mar, Szenische Einrichtung
Chor des Salzburger Landestheaters, der Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor
​Mozarteumorchester Salzburg                                   




www.salzburger-landestheater.at
 



​veröffentlicht am 09.05.2017